Zum Inhalt wechseln
2N

AUFZUGSNOTRUF

In allen Gebäuden mit Aufzügen muss die Kommunikation aus und zu den Aufzugkabinen sichergestellt werden. Im Störungsfall verhindern Sie so, dass Besucher oder Angestellte des Gebäudes im Aufzug festsitzen, und Sie erfüllen zudem die strengen Europäischen Normen EN 81-28 a EN 81-70.

  • Einfache Installation ohne überflüssige Kabel
  • TÜV-Zertifizierung
  • Anwendung zur Anrufverwaltung und -durchführung
Infos anfordern
AUFZUGSNOTRUF
Infos anfordern

Die Lösung von 2N zur Notfallkommunikation mit Aufzügen ist für Objekte mit einem oder mehreren Aufzügen bestimmt. Im Falle eines Festsitzens im Aufzug kann Jeder durch einfaches Betätigen eines einzigen Knopfes problemlos Hilfe herbeirufen. Unsere Aufzugsprechanlagen stellen anschliessend die Verbindung zwischen der Aufzugkabine und wichtigen Technikern sicher, wie zum Beispiel Wartungstechnikern und Bergungsdiensten.

Alle Aufzugsprechanlagen bestechen durch ihre einfache Installation. Dank Zweidraht-Bus müssen nämlich keine neuen Kabel verlegt oder bauliche Änderungen durchgeführt werden. Zudem können Sie sie aus der Ferne einstellen, per Sprachmenü.

Die einfachere Version der Aufzugsprechanlage ist für 1 Aufzug ausgelegt und ermöglicht eine Kommunikation aus der Kabine mit dem Maschinenraum oder dem Aufsichtszentrum. Die Alternative ist eine komplexere Aufzugsprechanlage, dank derer Sie bis zu 8 Aufzugschächte mit verschiedenen Kommunikationsstellen verbinden können. Sie ist zudem modular aufgebaut, und Sie haben die Möglichkeit, nur diejenigen Kommunikationsschnittstellen (GSM, UMTS, PSTN oder VoIP) und Module zu wählen, die Sie wirklich verwenden wollen.

Bestandteil unserer Aufzugsprechanlagen ist immer auch ein entsprechendes Software-Paket zur kompletten Verwaltung und Einstellung des Systems, zur Verwaltung von Überwachungs- und Alarmanrufen, zur entfernten Verwaltung aller Sprechanlagen oder sogar ein eigenes Call-Zentrum.