Zum Inhalt wechseln
2N

2N® SmartGate

Beim 2N® SmartGate handelt es sich um ein analoges GSM-Gateway, über welches Sie FAXE oder SMS-Nachrichten empfangen bzw. versenden können. Es ist mit allen Zentralen kompatibel, welche über eine analoge Schnittstelle verfügen. Über die FXS- und FXO-Ports ist auch ein Anschluss im sog. DialThru-Modus möglich. Gleichzeitig werden Sie die "2N® Mobility Extension"-Funktion zu schätzen wissen, mit welcher Sie jederzeit für Ihre Geschäftspartner erreichbar sind.

  • Festnetzersatz
  • Festnetz-Backup
  • Fax-Service über GSM-Netz
Infos anfordern
Über das Produkt

Eigenschaften

  • Festnetzersatz
    Nutzen Sie 2N® SmartGate überall dort als Festnetzersatz, wo kein Festnetz zur Verfügung steht bzw. wo sich der Einsatz eines Festnetzes nicht lohnen würde.
  • Festnetz-Backup
    Nutzen Sie das Gateway aufgrund des Durchgangsmodus und der Tatsache, dass zwei Port-Typen - FXS und FXO - vorhanden sind, als Festnetzersatz.
  • Fax-Service über GSM-Netz
    Über dieses analoge Einkanal-GSM-Gateway kann man nicht nur anrufen, sondern auch Daten übertragen, faxen sowie SMS-Nachrichten versenden.
  • 2N® Mobility Extension
    Mit diesem Service stellt ihr Mobiltelefon einen kompletten Ersatz des Festnetzes im Büro dar. Bei einem eingehenden Gespräch aus dem Festnetz läutet auch das Mobiltelefon.
  • DialThru
    Mit den FXS- und FXO-Ports kann das Gateway an die Zentrale/das Telefon angeschlossen werden - unter Beibehaltung des bestehenden Festnetzanschlusses.
  • SMS-Überwachung
    Über SMS können Sie vom GSM-Gateway aus über einen Ausfall sowie Wiederinbetriebnahme der primären Stromversorgung informiert werden, einschliesslich der Information über den Status der Reservebatterien.
  • Tarifimpulse 16 oder 12 kHz
    Das 2N® SmartGate verfügt über eine Tarifimpulsvorrichtung. Diese dient dazu, beim angeschlossenen Endgerät den Preis oder die Gesprächsdauer festzulegen.
  • Automatisches Anrufen
    Wenn bei einem ausgehenden Gespräch am angeschlossenen Telefon lange keine Nummer gewählt wird, wird automatisch die zuvor definierte Telefonnummer gewählt.
  • SMS-Eingang
    Das Gateway können Sie auch zu Überwachungszwecken verwenden. Mit der Erkennungsfunktion für den eingeschalteten SMS-Eingang kann eine zuvor definierte SMS an eine festgelegte Nummer versendet werden.
Mehr anzeigen
"Unser Unternehmen kooperiert mit 2N im GSM / 3G Ausrüstungsbereich jetzt bereits seit 10 Jahren. Wir freuen uns immer sehr unseren Kunden 2N anbieten zu können, weil wir die hohe Funktionalität, Leistung und Zuverlässigkeit der Ausrüstung schätzen."

Technische Parameter

GSM
GSM-Netze: 850/900/1800/1900 MHz
GSM-Modul: Cinterion MC55i
DATEN: GPRS Class 10, 4+2 max. 85,6 Kb/s Downlink, CSD max. 14,4 Kb/s; Coding scheme CS 1, 2, 3, 4
Analoges Fax und Daten: Fax Group 3
Antennen-Verbindungsstecker: SMA
SIM-Karte: 3V, 1,8V Plug-in
FXS-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXS-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF) und Pulswahl
FXO-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXO-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF)
Eingang zum SMS-Versand
Schleifenwiderstand zum Einschalten: max. 1 kΩ
Schleifenwiderstand zum Ausschalten: min. 25 kΩ
Überspannungsschutz des Eingangs: max. +/- 12 V
Stromversorgung
Netzversorgung: Adapter 230/12 V; 0,5 A
Serienschnittstelle
Schnittstellen-Typ: RS-232C
Verbindungsstecker: D-Sub 9 Kontakte
Sonstiges
Masse: 170 x 130 x 45 mm
Betriebstemperatur: 0°C – 45°C
Mehr anzeigen

Wo Sie kaufen können

Wenn Sie am Kauf eines Produkts interessiert sind, wählen Sie bitte einen autorisierten Partner aus.
Partner finden
Technik

Fallstudie

Beispiel für einen typischen Anschluss

FAQ

Sie benötigen mehr Informationen? Schauen Sie sich die Rubrik - Häufig gestellte Fragen und Antworten - an.
Mehr anzeigen

Technische Parameter

GSM
GSM-Netze: 850/900/1800/1900 MHz
GSM-Modul: Cinterion MC55i
DATEN: GPRS Class 10, 4+2 max. 85,6 Kb/s Downlink, CSD max. 14,4 Kb/s; Coding scheme CS 1, 2, 3, 4
Analoges Fax und Daten: Fax Group 3
Antennen-Verbindungsstecker: SMA
SIM-Karte: 3V, 1,8V Plug-in
FXS-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXS-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF) und Pulswahl
FXO-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXO-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF)
Eingang zum SMS-Versand
Schleifenwiderstand zum Einschalten: max. 1 kΩ
Schleifenwiderstand zum Ausschalten: min. 25 kΩ
Überspannungsschutz des Eingangs: max. +/- 12 V
Stromversorgung
Netzversorgung: Adapter 230/12 V; 0,5 A
Serienschnittstelle
Schnittstellen-Typ: RS-232C
Verbindungsstecker: D-Sub 9 Kontakte
Sonstiges
Masse: 170 x 130 x 45 mm
Betriebstemperatur: 0°C – 45°C
Mehr anzeigen

Melden Sie sich für eine technische Schulung an

Sehen Sie sich unser technisches Schulungsangebot an. Entscheiden Sie sich für das, was Sie am meisten interessiert.
Mehr anzeigen
Zubehör
Apps
Für Verkäufer

Verkaufsargumente

  • Festnetzersatz
    Nutzen Sie 2N® SmartGate überall dort als Festnetzersatz, wo kein Festnetz zur Verfügung steht bzw. wo sich der Einsatz eines Festnetzes nicht lohnen würde.
  • Festnetz-Backup
    Nutzen Sie das Gateway aufgrund des Durchgangsmodus und der Tatsache, dass zwei Port-Typen - FXS und FXO - vorhanden sind, als Festnetzersatz.
  • Fax-Service über GSM-Netz
    Über dieses analoge Einkanal-GSM-Gateway kann man nicht nur anrufen, sondern auch Daten übertragen, faxen sowie SMS-Nachrichten versenden.
  • 2N® Mobility Extension
    Mit diesem Service stellt ihr Mobiltelefon einen kompletten Ersatz des Festnetzes im Büro dar. Bei einem eingehenden Gespräch aus dem Festnetz läutet auch das Mobiltelefon.
  • DialThru
    Mit den FXS- und FXO-Ports kann das Gateway an die Zentrale/das Telefon angeschlossen werden - unter Beibehaltung des bestehenden Festnetzanschlusses.
  • SMS-Überwachung
    Über SMS können Sie vom GSM-Gateway aus über einen Ausfall sowie Wiederinbetriebnahme der primären Stromversorgung informiert werden, einschliesslich der Information über den Status der Reservebatterien.
  • Tarifimpulse 16 oder 12 kHz
    Das 2N® SmartGate verfügt über eine Tarifimpulsvorrichtung. Diese dient dazu, beim angeschlossenen Endgerät den Preis oder die Gesprächsdauer festzulegen.
  • Automatisches Anrufen
    Wenn bei einem ausgehenden Gespräch am angeschlossenen Telefon lange keine Nummer gewählt wird, wird automatisch die zuvor definierte Telefonnummer gewählt.
  • SMS-Eingang
    Das Gateway können Sie auch zu Überwachungszwecken verwenden. Mit der Erkennungsfunktion für den eingeschalteten SMS-Eingang kann eine zuvor definierte SMS an eine festgelegte Nummer versendet werden.
Mehr anzeigen

Technische Parameter

GSM
GSM-Netze: 850/900/1800/1900 MHz
GSM-Modul: Cinterion MC55i
DATEN: GPRS Class 10, 4+2 max. 85,6 Kb/s Downlink, CSD max. 14,4 Kb/s; Coding scheme CS 1, 2, 3, 4
Analoges Fax und Daten: Fax Group 3
Antennen-Verbindungsstecker: SMA
SIM-Karte: 3V, 1,8V Plug-in
FXS-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXS-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF) und Pulswahl
FXO-Telefonschnittstelle
Schnittstellen-Typ: analoge FXO-Zweidrahtschnittstelle
Telefonverbindungssteckertyp: RJ 12, 6/2
Wahl: Tonwahl (DTMF)
Eingang zum SMS-Versand
Schleifenwiderstand zum Einschalten: max. 1 kΩ
Schleifenwiderstand zum Ausschalten: min. 25 kΩ
Überspannungsschutz des Eingangs: max. +/- 12 V
Stromversorgung
Netzversorgung: Adapter 230/12 V; 0,5 A
Serienschnittstelle
Schnittstellen-Typ: RS-232C
Verbindungsstecker: D-Sub 9 Kontakte
Sonstiges
Masse: 170 x 130 x 45 mm
Betriebstemperatur: 0°C – 45°C
Mehr anzeigen
Infos anfordern