06.10.2020 Kompatibilität

Revolutionäres 2N® Access Commander Plugin für Milestone

Die Sicherheitsmitarbeiter können endlich durchatmen. Ab jetzt können sie direkt in der Gebäudekarte im XProtect-System alle Türen bei den Sprechanlagen im gesamten Gebäude oder Gelände überwachen und fernbedienen – und sofort auf die aktuelle Situation reagieren.

Wie funktioniert das? Der Operator platziert die Ikone für die Kamera der Sprechanlage in der Gebäudekarte im XProtect-System und weist ihr die Ikone der Tür einfach zu. Bei dieser Ikone stellt er dann die entsprechende Anzeige ein, die ihn darauf aufmerksam macht, was gerade vor sich geht - etwa dass die Tür aus der Ferne geöffnet wurde und dass sie an Sensoren angeschlossen ist.

Eine Ikone in Rot hingegen weist den Operator auf eine außergewöhnliche Situation, beispielsweise auf einen gewaltsamen Einbruch in das Gebäude, hin. Jede Zustandsänderung der Tür wirkt sich sofort auf die Karte aus, sodass der Operator durch Auslösung eines Alarms, eine Meldung oder einen anderen Vorgang sogleich reagieren kann.

Aber das ist noch nicht alles. Dank dem neuen Plugin stellt der Operator eine automatische Auslösung des Alarms oder andere Aktionen in vorab bestimmten Situationen ein – wenn die Tür etwa zu lange geöffnet bleibt (Door open too long) oder wenn ein gewaltsamer Einbruch (Door forced open) gemeldet wird.

Zur Verfügung stehen auch fortgeschrittene Funktionen für einen Notfall, z.B. die Verriegelung der Tür für einen bestimmten Zeitraum ohne Zutrittsmöglichkeit für irgendeine Person (Lockdown – the door gets and keeps locked). Wenn es um Sicherheit geht, gibt es einfach keinen Raum für Kompromisse.

Laden Sie den neuen 2N® Access Commander Plugin für XProtect 1.3 herunter und bieten Sie Ihren Kunden mehr Sicherheit!

Plugin herunterladen

Siehe die Schnittstelle