Neuer Kartenleser, der auf der Frequenz 13,56MHz arbeitet

Für das Türinterkom 2N® EntryCom IP Force in der Version mit 2 Tasten und für die Version mit den Piktogrammen steht ein neuer interner RFID Kartenleser zur Verfügung. Er unterstützt sichere Standards wie etwa HID iClass, Mifare, DESFire u.ä., der im Gegensatz zu älteren Typen auf der höheren Lesefrequenz 13,56MHz funktioniert.

26.11.2013

Und worin besteht die erhöhte Sicherheit? Die Identifikationsangaben werden in chiffrierter Form auf den oben erwähnten Karten gespeichert und die Karte lässt sich somit nicht ohne die Kenntnis des chiffrierten Schlüssels duplizieren.

Neben dem eigentlichen Lesen der Karten bringt der neue Leser die gleichen Möglichkeiten wie der bisherige Leser, der auf der Frequenz 125kHz arbeitet. Dabei handelt es sich um einen passiven und einen aktiven Ausgang, zwei Eingänge, eine Wiegand-Schnittstelle und einen Schutzschalter für die Signalisierung der Öffnung des vorderen Panels. Erhältlich ist auch Zubehör in Form von Mifare Karten und Schlüsselanhängern.

Für alle Interessenten bieten wir nun zwei Typen von RFID Kartenlesern: den Leser, der auf der Frequenz 13,56MHz arbeitet, und den Leser, der auf der Frequenz 125kHz arbeitet.

 

    
Auf der Webseite von 2n.cz benutzen wir sog. Cookie-Dateien, die uns helfen, eine bessere Benutzer-Funktionalität der Seiten zu gewährleisten. Durch die weitere Ansicht dieser Website drücken Sie Ihre Zustimmung zu deren Benutzung aus. Dies können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern.