IP Interkoms sind kompatibel mit dem Kamerasystem der Firma Bosch

Am 18.9 2013 haben wir unsere Interkoms 2N® Helios IP Vario, 2N® Helios IP Force und 2N® Helios IP Verso mit einem gesteuerten Kamerasystem (Video Management Software, VMS) von der Firma Bosch erfolgreich getestet.

25.10.2013

Der Anschluss des Kamerasystems der Firma Bosch an die 2N Türinterkoms bringt dem Kunden eine komplexe Lösung, die ihm eine erhebliche Erhöhung der Objektsicherheit ermöglicht. Denn die 2N® Helios IP Interkoms dienen nicht nur der Türsicherung.  Ebenso wie sämtliche Bilder der externen Kameras, die an das Steuersystem angeschlossen sind, aufgezeichnet werden, kann auch ein Video aus Kameras aufgezeichnet werden, die in den 2N Türinterkoms positioniert sind.

Ein einzigartiger Vorteil des Anschlusses der VMS an die 2N Türinterkoms, den sicher alle Nutzer schätzen werden, besteht darin, dass ein eventueller „Störenfried“ überhaupt nicht erwartet, dass ihn das Türinterkom aufnimmt. Das Video wird zudem aus unmittelbarer Nähe aufgezeichnet und Sie erhalten dadurch eine detaillierte Aufnahme des Gesichtes all derer, die sich dem Gebäude nähern. Und dies nicht nur tagsüber. Die Kamera im Interkom mit einem Infrarotstrahler ist dank der Nachtsicht in der Lage, auch in der Nacht ein hochwertiges Bild aufzuzeichnen.

Der Anschluss des Kamerasystems von der Firma Bosch mit den 2N® Helios IP Türinterkoms ist dank der Implementierung des Protokolls ONVIF S möglich, das eine Kompatibilität der Familie der 2N® Helios IP Interkoms  mit der Video-Management-Software von der Firma Bosch gewährleistet.

 

Download-Dateien

Datum Bezeichnung Größe Typ Downloaden
20.06.2016 2N® EntryCom IP intercoms compatible with Bosch – Leaflet (EN) 2.04 MB PDF
15.11.2013 2N and Bosch video management system compatibility testing 168.82 kB PDF
    
Auf der Webseite von 2n.cz benutzen wir sog. Cookie-Dateien, die uns helfen, eine bessere Benutzer-Funktionalität der Seiten zu gewährleisten. Durch die weitere Ansicht dieser Website drücken Sie Ihre Zustimmung zu deren Benutzung aus. Dies können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern.