2N IP-Videosprechanlagen für NFC-Zugang vorbereitet

Für die Videosprechanlagen 2N® EntryCom IP Verso und 2N® EntryCom IP Force haben wir einen neuen NFC-fähigen Kartenleser entwickelt. Zusammen mit der Zutrittskontrolle 2N® Access Unit und der neuen SW-App 2N® Mobile Key für Android Smartphones bieten wir so eine komplexe Sicherheitslösung für den Zutritt in ein Gebäude mittels NFC.

27.03.2015

Im vergangenen Monat haben wir das neue Zutrittssystem 2N® Access Unit auf den Markt gebracht, das aus einem autonomen IP basierten - RFID-Lesegerät mit NFC-Unterstützung (Near Field Communication) besteht. Es können nun auch die IP-Sprechanlagen 2N® EntryCom IP Verso und 2N® EntryCom IP Force mit einem Kartenleser, der die NFC unterstützt, bestückt werden. Dieser RFID-Reader wird ab der Firmwareversion 2.11 unterstützt, wobei die Bedingung für seine Funktionsfähigkeit der Kauf einer NFC-Lizenz ist.

Und damit unsere Lösung komplett ist, halten wir für Sie auch die neue Android-App 2N® Mobile Key bereit, die Ihr Smartphone zur Zutrittskarte macht. Sie ist für alle Smartphones mit dem Betriebssystem Android der Version 4.0 und höher bestimmt und verlangt für das richtige Funktionalität die Unterstützung der NFC/HCE.

 

Nutzung der NFC in der Praxis

Die NFC-Technologie werden Sie insbesondere bei der Lösung des Zutritts in ein Objekt oder der Steuerung der Bewegung von Personen im Gebäude zu schätzen wissen. Es genügt, nur an der Eingangstür eine 2N IP-Videosprechanlage mit NFC-Reader oder das Zutrittssystem 2N® Access Unit zu installieren. Danach wird jeder Benutzer eines Handys mit der Android-App 2N® Mobile Key sein Gerät als Zutrittskarte ins Gebäude nutzen können. Er legt nur das Handy an die Einrichtung an der Wand an, die ihn identifiziert und ihm nachfolgend den Zutritt ins Objekt erlaubt oder verwehrt.
 

Wie funktioniert die NFC?

Die progressive NFC-Technologie ermöglicht die beiderseitige drahtlose Kommunikation zwischen elektronischen Geräten. Diese kommunizieren miteinander über kurze Entfernungen in der Größenordnung von Millimetern oder Zentimetern (üblicherweise bis max. 4 cm). Und gerade diese sehr kurze Reichweite ist die hauptsächliche Voraussetzung der Sicherheit dieser Technologie.
 

Was bringt Ihnen die NFC?

Außer höherer Sicherheit und Zuverlässigkeit verringern Sie den Verwaltungsaufwand, der sonst mit Fällen verbunden ist, wenn ein Mitarbeiter seine Zutrittskarte zu Hause vergisst oder sie sogar verliert. In einem solchen Fall öffnet er die Tür einfach mit Hilfe des Telefons  über die App 2N® Mobile Key. Und nicht zuletzt ist auch die finanzielle Aspekt bzw. die geringere Chance für eine „Überlistung“ des Anwesenheitssystems  zu erwähnen.

    
Auf der Webseite von 2n.cz benutzen wir sog. Cookie-Dateien, die uns helfen, eine bessere Benutzer-Funktionalität der Seiten zu gewährleisten. Durch die weitere Ansicht dieser Website drücken Sie Ihre Zustimmung zu deren Benutzung aus. Dies können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern.